Die Takeuchis unter den Kettendumpern

Mit Takeuchi Kettendumpern entscheiden Sie sich von Anfang an für Qualität – ohne Kompromisse. Egal ob 500 kg oder 1,6 t Nutzlast, in puncto Verarbeitung, Langlebigkeit, durchdachte Konstruktion und Wirtschaftlichkeit sind unsere Kettendumper unerreicht. Überzeugen Sie sich selbst!

Kettendumper – alles andere können Sie kippen

Kettendumper müssen viel transportieren, flexibel und belastbar sein, in schwierigem Gelände arbeiten und vor allem verlässlich im Einsatz sein. Deshalb legen wir bei diesen handlichen kleinen Baumaschinen größten Wert auf Standzeit und Robustheit, genau wie bei jedem großen Bagger. Stabile Verarbeitung, starke Motorisierung bei niedrigem Kraftstoffverbrauch und höchste Sicherheit sind bei den Kettendumpern genauso selbstverständlich wie einfache Bedienbarkeit und übersichtliche Instrumentenanordnung. Gemäß der Forderung „Leistung muss sich lohnen“ konzipieren wir unsere Maschinen genau nach den Bedürfnissen und Maßgaben derer, die damit arbeiten. Praktische Details und durchdachte Besonderheiten in der Konstruktion werden von Baggerführern und Fuhrparkmanagern sehr geschätzt – deshalb sind Takeuchi Kettendumper auch auf allen Baustellen gerne gesehen.

Kettendumper – mit Motoren streng nach dem Leistungsprinzip

Wer lange Zeit viel leisten will, braucht Power ohne Ende – und genau das liefern die Motoren unserer Kettendumper. Schon das kleinste Modell, der Takeuchi Kettendumper D 500 leistet als Benziner, ausgestattet mit einem Honda-GX-200-Motor, beachtliche 4,7 kW (6,4 PS) und als Diesel, mit dem robusten Yanmar-L70N-Triebwerk, 4,9 kW (6,7 PS). Die Maschinen sind serienmäßig mit einem abziehbaren Batterietrennschalter ausgestattet. Unser DSK 800 D wird von dem leistungsstarken Dieselmotor Yanmar L100N mit 7,4 kW (10,0 PS) betrieben und verfügt über einen 10-l-Dieseltank, eine Tankanzeige und einen Elektrostarter. Dank der abschließbaren, schallisolierten Motorhaube ist das Arbeiten mit diesem Modell besonders angenehm. Der Zyklon-Luftvorfilter gewährleistet besondere Haltbarkeit – auch wenn mal „dreckige Arbeit“ ansteht. Der größte der Takeuchi Kettendumper, der Dreiseitenkipper D 1600-MF3, ist mit einem der stärksten Dieselmotoren in dieser Kategorie ausgerüstet, der 19 kW (26 PS) leistet. Hier fasst der Dieseltank sogar 16 l – ausreichend auch für lange Arbeitstage. Tankanzeige und Elektrostarter sind hier selbstverständlich auch mit am Start.

Kettendumper – und auf der Baustelle läuft’s rund

Der größte Feind einer Baustelle ist Stillstand – und dagegen haben wir etwas! Zum Beispiel die Laufwerke unserer Takeuchi Kettendumper, von deren Qualität Sie bei harten Einsätzen gleich mehrfach profitieren. Durch ihre Länge und Robustheit sind sie besonders geländegängig, zwei pendelnd gelagerte Laufrollenpaare und ein vorne abgeschrägtes Laufwerk sorgen für optimale Steigfähigkeit und erleichtern das Überwinden von Hindernissen. Diese Merkmale finden Sie schon bei unserem kleinsten Modell, dem Takeuchi Kettendumper D 500. Eine mechanische Parkbremse sorgt für weitere Sicherheit. Aber auch an den Weg von und zur Baustelle wurde gedacht: Alle Takeuchi Kettendumper sind mit vier Anschlagpunkten am Laufwerk serienmäßig ausgestattet, um den Transport der Kettendumper optimal abzusichern. Die Fahrleistungen unseres bulligen Dreiseitenkippers D 1600-MF3 überzeugt zusätzlich durch einen hydrostatischen Fahrantrieb mit zwei Fahrstufen. Besonders praktisch: Bei diesem und anderen Modellen kann die Mitfahrplattform für den Transport oder auf engen Baustellen einfach nach oben geklappt werden.

Kettendumper – machen schwere Arbeit leichter

Was nützen hohe Leistung, beste Qualität und hochwertige Verarbeitung eines Kettendumpers, wenn das Gerät kompliziert zu bedienen ist? Deswegen legen wir bei unseren Takeuchi Kettendumpern großen Wert auf eine spielend einfache Bedienung. Auch wenn Sie ein gestandener Bau-Experte sind, möchten wir Sie gerne bei Ihrer Arbeit entlasten – mit besonders gut zugänglichen und feinfühligen hydraulischen Bedienhebeln zum Beispiel. Der umlaufende Haltebügel bei unseren Kettendumpern dient gleichzeitig als mechanischer Schutz. Als echte Profigeräte können sämtliche Modelle mit nur einer Hand bedient werden.

Kettendumper – die Steilvorlage für flexible Einsätze und hohe Kapazitäten

Die kippen was weg – allen Takeuchi Kettendumpern gemeinsam ist die perfekte Verarbeitung, maximale Stabilität und der extrem hohe Schüttwinkel der Kippmulden. Die hochwertige Pulverbeschichtung der Mulden und des Chassis trägt dazu bei, dass Ihr Takeuchi Kettendumper besonders lange vor derben Witterungseinflüssen geschützt ist. Die Kippmulde unseres Kettendumpers/Dreiseitenkippers D 1600-MF3 ist sogar „flexibel hoch drei“: Sie ist nach drei Seiten hydraulisch kippbar und bietet so viel Kapazität und das Maximum an Flexibilität beim Laden und Entladen. Auch darüber hinaus besticht sie mit weiteren praktischen Vorzügen. Denn durch ihre maximale Geräumigkeit ist sie besonders stark im Einsatz. Darüber hinaus lässt sie sich ganz einfach und sicher handhaben durch das automatische Öffnen und Schließen der Muldenwände. Sehr gut eignet sie sich beispielsweise auch zum Transport von Europaletten mit den Maßen 800 x 1.200 mm – durch ihre besonders geräumige Ladefläche.

Kettendumper – in bester Takeuchi Qualität

Unsere kompakten, leistungsstarken und wirtschaftlichen Kettendumper sind die idealen Arbeitsgeräte, wenn es darum geht, in kurzer Zeit richtig viel wegzuschaffen. Denn die Bedürfnisse und Wünsche moderner Baumaschinenführer und Bau-Profis sind unser Maßstab bei der Konzeption und Konstruktion sämtlicher Takeuchi Kettendumper. So leisten wir einen Top-Beitrag für Ihren Arbeitsalltag! Und die für Takeuchi typische Bauweise gewährleistet zudem höchste Langlebigkeit. Damit sind Kettendumper von Takeuchi absolut unverwüstliche, praktische kleine Helfer für alle Baustellen.

Erfahren Sie hier mehr über die einzelnen Kettendumper oder fragen Sie Ihren Takeuchi Händler.